Beschäftigungen mit Kindern im Herbst

Wie beschäftigt Ihr Eure Kinder im Herbst?

Es ist kalt und es regnet. Sobald alles dunkel wird und kaum noch die Sonnen aus den grauen Wolken schau, weiss man, dass der Sommer vorbei ist. Der Herbst ist da und damit auch die Frage „Was gibt es eigentlich für Beschäftigungen mit Kindern im Herbst?“.

Um euch eine gute Auswahl verschiedener Beschäftigungen zu präsentieren und euch mit einzubeziehen, habe ich die Kiddeo Community gefragt, was man mit seinem Kind alles bei schlechten Wetter unternehmen kann. Ehrlich gesagt waren sehr viele, einfallsreiche Ideen dabei, die ich euch hier natürlich nicht vorenthalten möchte.

Beschäftigungen mit Kindern im Herbst – Es gibt kein schlechtes Wetter für Kinder.

Zuerst heißt es zu verstehen, dass es für Kinder gar kein schlechtes Wetter gibt. Was wir Eltern entweder als kalt oder deprimierend empfinden könnten, sehen Kinder wiederum ganz anders. Aus Kindesaugen betrachtet ist der Herbst etwas besonderes, buntes und interessantes. Denn jetzt fallen plötzlich Blätter und Kastanien von den Bäumen. Die gelb-roten Nuancen, die der Herbst ebenfalls mit sich bringt, sorgen bei Kindern für eine ganze Menge Fragen, Erkundungen und Spaß. Warum werden Blätter eigentlich bunt? Welche Bäume gibt es? Welche Tiere halten jetzt bald Winterschlaf? Das sind nur ein paar Fragen, die sich mit dem Thema Herbst direkt verbinden lassen.

Deswegen kann man sehr wohl sagen, dass auch bei „schlechten Wetter“ es durchaus legitim ist nach draußen zu gehen; ganz dick zugepackt und idealerweise mit wetterfesten Schuhen natürlich. Ich habe für euch ein paar tolle Beschäftigungen im Herbst zusammengetragen, die ihr mit Euren Kids direkt im Freien ausprobieren könnt.

Eine Aufzählung an Beschäftigungsmöglichkeiten für Draußen:

  • In Herbstblättern baden
  • Kastanien sammeln
  • Den Wald erkunden (mit festem Schuhwerk versteht sich :))
  • Fahrrad fahren
  • Draußen einen warmen Kakao trinken
  • Kürbisse pflücken
  • Ball spielen
  • Trampolin springen
  • Spielplatz erkunden, bei jedem Wetter
  • Drachen steigen lassen
  • Eine Nachtwanderung machen

Beschäftigungen mit Kindern – Vom basteln, malen und backen.

Neben den vielen, unterschiedlichen Beschäftigungsmöglichkeiten im Freien, habe ich mir selbstverständlich die Frage gestellt, was man Zuhause alles machen kann. In den eigenen vier Wänden, wo man bereits mit jedem Spielzeug und in der Ecke Zeit verbracht hat, ist es für Kinder gar nicht mal so einfach sich zu animieren. Genau aus diesem Grund sind wir Eltern mit unseren abwechslungsreichen Ideen gefragt. Ich habe euch viele gemeinsame Aktivitäten aufgezählt, die teilweise durchaus selbstständig und alleine von euren Kindern praktiziert werden können.

Eine Aufzählung an Beschäftigungsmöglichkeiten für Drinnen:

  • Kastanienmännchen basteln
  • Ein Herbstbild malen und basteln
  • Kürbisse schnitzen
  • Plätzchen backen (Warum nicht bereits vor Weihnachten damit beginnen ;))
  • Gemeinsam Kneten
  • Mit der Spielküche spielen
  • Gesellschaftsspiele für die ganze Familie
  • Etwas für das Halloweenkostüm basteln (z.B.: einen Zauberstab, einen Besen)
  • Das Kinderzimmer gemeinsam ausmisten und dabei Kinderlieder hören
  • Haare pflechten, Friseuren ausprobieren (Mädchen-Mamas aufgepasst“)
  • Laternen basteln
  • Fensterbilder designen
  • Ein Puppentheater veranstalten (Fingerpuppen)

Beschäftigungen mit Kindern – Daran denkt keiner.

Und dann kommen wir zu Beschäftigungen mit Kindern an die keiner denkt. Simple Beschäftigungsmöglichkeiten, die immer möglich sind. Wie kann man Kinder animieren, wenn man gerade nicht in der Stimmung ist für sehr viel Kreativität? Was können Kinder spielen, wenn man Zuhause einfach auf die schnelle eine Beschäftigung für sie sucht? Ich habe mir darüber Gedanken gemacht und möchte ich auch dazu ein paar ausgefallene Beschäftigungen für Kinder präsentieren, auf die man vielleicht nicht direkt kommt. Eventuell ist ja die ein oder andere Aktivität dabei, die Ihr so noch nicht kanntet.

Eine Aufzählung zu ausgefallenen Beschäftigungsmöglichkeiten:

  • „Schleim Badewanne“
  • Aus Kartons eine Spielecke für Kinder bauen
  • Zusammen eine Pizza machen (Teig lieben einfach alle Kinder)
  • Zaubertränke mit Lebensmittelfarbe mixen
  • Einen Beauty-Tag einlegen – Masken, Nägel und so (Mädchen-Mamas aufgepasst!)
  • Zusammen Fitness machen (Workout)
  • Eine lange Strohhalme-Kette basteln
  • Seifenblasen in der Luft steigen lassen
  • das eigne Zuhause dekorieren (dekorieren macht allen große Freude!)

Beschäftigungen mit Kindern – Zuhause zu kuscheln macht Spaß.

Bei den ganzen Beschäftigungsmöglichkeiten sollte in der kalten Jahreszeit natürlich das Kuscheln und das gemeinsame faulenzen nicht zu kurz kommen. Nehmt Euch alle Kissen, aus den unterschiedlichsten Schlafzimmern ins Wohnzimmer. Gestaltet Euch ein weiches „Kuschelparadies“. Macht Euch eine große Portion Popcorn und seht euch einfach alle einen Familienfilm an. Vor allem in der Herbst und in der Winterzeit gibt es so viele tolle Filme, die man gemeinsam im Warmen ansehen kann.

Wie oft legt ihr einen Kinoabend auf der Coach ein? Welche Filme lieben Eure Kids am allermeisten? Erzählt hier mal Eure Erfahrungen dazu. Ich freue mich sehr über Eure Kommentare und Euren Input auf Instagram.

Kommentare

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • chat
    Kommentar erstellen
    X
    X